Alligatorrarität im TerraZoo

Seit wenigen Tagen erfreut sich der TerraZoo über die Ankunft einer echten Sensation.

Es handelt sich bei dem Neuzugang um eine 3-jährige Mississippi-Alligatorin.

Die Sensation ist: Sie ist ein Albino!

Die weiße Dame kommt ursprünglich aus Amerika und ist den Umgang mit Menschen gewöhnt.

Weltweit gibt es insegesamt etwa 60 Albino-Alligatoren. In Deutschland ist diese seltene Panzerechse nur im TerraZoo zu bewundern. Unser kleiner "Superstar" macht unseren Besucherliebling "Rocky" ( Minischwein) ganz schön Konkurrenz- ein Besuch lohnt sich.

Albino Alligator

Albino Alligator- Was ist daran besonders?

Albino Alligatoren fehlen die Melanin- Pigmente, die die Haut dunkel färben und zudem die Haut vor UV-Strahlung schützen. Deshalb hat unser Albino Alligator auch besondere Bedürfnisse und zum Beispiel nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die Augen des Alligators sind auch ohne Melanine, weshalb die unterlaufenden Blutgefäße sichtbar sind und somit die Augen rot färben. Durch die auffällige Färbung haben Albino Alligatoren in der freien Wildbahn keine Überlebenschance, da sie nicht getarnt sind und jeden Fressfeind sofort auffallen.

Bild in hoher Auflösung hier herunterladen.

Verwandte Artikel und Beiträge:

Zeitungs- / Redaktionsbeiträge:

WAZ vom 30.07.2013

Bild.de vom 31.07.2013

Bild.de vom 31.07.2013

Videos:

WAZ vom 30.07.2013

Janes Wilde Welt

zu Besuch im TerraZoo Rheinberg (zu YouTube)

Der TerraZoo im TV

WDR - Lokalzeit Duisburg - 12.06.2012 19:30 Uhr

Leider ist ein Einbinden zur Zeit nicht möglich.

Es besteht aber die Möglichkeit diese Folge online in der ARD Mediathek zu schauen.

VOX - Menschen, Tiere und Doktoren - 2012